Mittwoch, 13. Dezember 2017

Der 12. und letzte Block der 6Köpfe

Den habe ich heute fertig gemacht. Den Ohio Star. Hat mir Spaß gemacht diesen zu nähen. Zur Fertigstellung meines Quilts habe ich mir bei Andrea http://www.quiltmanufaktur.de/  schöne Stoffe ausgesucht. Der Hintergrund soll bei mir hellgrau werden. Ich habe die Blöcke mal aufs Bett gelegt auf einem grauen Spannbettlaken. Das gefiel mir schon ganz gut. Für die Rückseite stelle ich mir einen schönen gelb/orangefarbenen Stoff vor. Jetzt fahren wir vielleicht am Samstag mal an Frankfurt vorbei, da nehme ich meine Blöcke mal mit. Quilten möchte ich vielleicht bei Dorthe an der Longarm http://lalala-patchwork.de/longarm-bernina-q-24/ 
Und dann noch ab damit zu Gesine http://allie-and-me-design.blogspot.de/2017/12/ohio-star-block-tutorial.html 
Ich hoffe, dass ich dann auch bald mal meinen fertigen Quilt zeigen kann.

Donnerstag, 23. November 2017

Felix der schlafende Drache

Das ist der kleine Kerl, bzw. die kleine Lady.Genäht nach einem Schnittmuster von Monstabella https://www.monstabella.de/ebook-shop/schnuffeltiere/schnuffi-hippodrache-felix/
Eine sehr ausführliche bebilderte Anleitung. Aber die muss man auch genau lesen. sonst kann es passieren, dass man sich nach dem zusammennähen des Körpers wundert, wie der Kopf noch an diesen kommt. So erging es mir nach dem wenden des Körpers. Und wenn dann mal der Wurm drin sitzt - nachdem ich dann die Öffnung für den Kopf wieder aufgetrennt und den Kopf eingenäht hab, musste ich den dann wieder trennen, weil ich den dann auch noch falsch herum eingenäht hab.So ganz fertig ist der Drache noch nicht, ich hab ihn fürs Foto nur provisorisch gefüllt, weil ich keine Füllwatte hatte.Ich finder ihn aber trotzdem total süß.Derkleine Drache wird verschenkt an Baby Luna. Ich hoffe, sie freut sich darüber.

Dienstag, 21. November 2017

Und weiter geht es mit der Jacob`s Ladder

Dieser war wieder meins. Stoffe waren schnell ausgesucht und dann auch ganz schnell genäht. Ja was soll ich noch dazu schreiben...
Mir gefällt die Jacob`s Ladder https://greenfietsen.blogspot.de/2017/11/tutorial-jakobsleiter-quiltblock.html sehr gut und jetzt bin ich sehr gespannt auf den Dezember.Als Zwischenstreifen kann ich mir ein sehr helles Grau gut vorstellen. Und die Rückseite möchte ich kuschelig. Aus meinen Blöcken soll mal eine Kuscheldecke werden.

6Köpfe12Blöcke - der Josephs`Coat

Heute habe ich den Joseph`s Coat genäht und jetzt weß ich auch, warum ich diesen Block so vor mich hergeschoben habe. Dieser Block - das war nicht meiner. Obwohl Andrea die Entstehung ganz toll erklärt hat https://quiltmanufaktur.blogspot.de/2017/10/tutorial-josephs-coat.html  Die Stoffauswahl fiel mir schon schwer und ich habe das Gefühl, je näher der letzte Block kommt, umso schwerer ist es mit der Stoffauswahl. Aber nun ist er fertig - nicht schön, aber selten - wie man so schön sagt.
Ich wollte diesen Block nur noch fertig nähen. Und ich habe bemerkt, dass ich mir während des Nähens auch keine Mühe mehr gegeben habe. Eingefügt sieht man es später wahrscheinlich auch nicht mehr. Dafür habe ich mir bei der Jacob`s Ladder gaaanz fiel Mühe gegeben....

Dienstag, 14. November 2017

Kissenbezüge passend zum Hocker

Anfang des Jahres habe ich bei Stoff und Stil in Köln Möbelstoff gekauft. Von der Oma haben wit irgendwann mal einen Hocker bekommen, da gefiel und passt aber der Möbelstoff nicht. Also habe ich den alten Bezug vom Hocker abgenommen, aus den Teilen meinem neuen Möbelstoff zugeschnitten und zusammen genäht. Mein Mann hat dann alles wieder schön vertackert.
Leider habe ich kein Bild vom alten Hocker. Aber der Unterschied ist sehr groß. Ich hatte gleich mehr Stoff mitgenommen um noch passende Kissenbezüge zu nähen. Aber der Stoff ist erst mal in die Schublade gewandert und da lag er nun bis gestern. Der erste Bezug ist mir nicht so gut gelungen. Aber heute morgen habe ich dann ganz schnell noch die restlichen 3 Bezüge genäht, die sehen auch gut aus. Jetzt sieht es schön und harmonisch aus.


Dienstag, 7. November 2017

Aus selbst bedruckten Stoffen ist die Tasche Dany entstanden

Am letzten Oktoberwochenende habe ich in Speyer im Textilstudio http://www.textilstudio-speyer.de/einen Kurs besuchen dürfen - aus selbst bedruckten Stoffen tolle Taschen nähen - mit Martina von Machwerk http://machwerke.blogspot.de/2017/10/dany-ein-neuer-taschenschnitt-mit-funf.html. Es war ein tolles Wochenende - danke an Sabine, Brunhilde und Martina.
Morgens um 10 Uhr sollte es losgehen. Ich bin von Ettlingen aus früh genug losgefahren, habe dann aber eine Ausfahrt auf der Autobahn verpaßt und war deshalb erst um 10.30 Uhr in Speyer. Wurde aber trotzdem ganz lieb empfangen. Wir haben dann erst mal wild mit den Farben experimentiert. Sabine vom Jeromin shop http://www.jeromin-shop.de/ hat uns vorher erklärt, wie es gemacht wird. Zwischendurch wurden wir von Brunhilde mit leckeren Salaten und Brot mit Aufstrichen verwöhnt. Nach dem Mittagessen haben wir dann einen festen Köper grundiert in unseren Lieblingsfarben. Und schwupps war dieser Tag auch schon vorbei. Abends sind wir noch Essen gegangen und damit ging der erste schöne Tag viel zu schnell zuende. Am Samstagmorgen war ich pünktlich da und Sabine hat uns gezeigt, wie man die grndierten Stoffe bedruckt. Mit Siebdruck, Farbe und Spatel. Wer Interesse hat - Oktober 2018 gibt es wieder einen Kurs mit Martina - ich habe mich schon angemeldet. Übrigens waren wir eine tolle Truppe.Das hat gepasst! Auch dieser Tag war viel zu schnell vorbei. Am Sonntag habe ich noch ganz schnell eine Tasche aus Snappap für Brunhilde genäht http://textile-ideen.blogspot.de/2017/10/brunhildes-neue-tasche.html.  
Öffnet den Link un schaut mal, was Brunhilde vorher mit dem Snappap gemacht hat. Und weil ich vom Samstag noch einen halb fertig bedruckten Stoff liegen hatte, habe ich den auch noch schnell fertig gedruckt. Nach dem Mittagessen (Brunhilde hat uns eine leckere Supper serviert) hab ich dann meine Dany aus meinem bedruckten Stoff zugeschnitten. Ich habe auch noch angefangen zu nähen, aber auch der Sonntag war viel zu schnell vorbei und mein Mann hat mich abgeholt. Letzte Woche gab es dann am Niederrhein so viel zu tun, da bin ich nicht mehr zum nähen gekommen. Aber zur Zeit in Ettlingen hab ich Zeit und konnte gestern meine Dany fertig stellen. Und weil es noch nicht zu spät ist, reihe ich sie auch in den Taschen Sew Along bei https://greenfietsen.blogspot.de/2017/10/taschen-sew-along-mein-stoffdesign.html   ein. Bilder gibt es natürlich auch





Übrigens ein ganz toller Taschenschnitt mit viel Platz für Brille, Handy und was Frau sonst noch mit sich  rum trägt und weitere tolle Taschen könnt ihr euch hier ansehen, meine übrigens auch
.http://tt-taschenundtaeschchen.blogspot.de/